Finanzplanung

Finanzplanung · 01. Oktober 2019
Selbst wenn in Ihrem Terrassenmodell die rechnerisch notwendige Rendite und die Rendite, die Sie von dem effizienten Portfolio mit der passenden Anlagestrategie erwarten können passen, zeigt die Praxis immer wieder, dass zum Schluss das Geld für die Rente doch geringer ausfällt, als erwartet.
Finanzplanung · 03. September 2019
Sparen hat eine große mentale Bedeutung für uns – wir fühlen uns abgesichert und haben weniger Existenzängste. Doch nicht nur unserer Psyche kommt das Sparen zugute. Im Folgenden besprechen wir, warum sich Sparen wirklich lohnt und gehen im nächsten Schritt auf die Höhe der Sparquote ein.
Finanzplanung · 23. Juli 2019
In erster Linie wird Geld angelegt, um Rendite zu machen. Das ist die regelmäßige prozentuale Veränderung des Vermögens von einem Jahr zum nächsten. Interessanterweise besitzen wir eine sehr schlechte Intuition für Rendite und deswegen eine sehr eingeschränkte Fähigkeit, Geldanlagen auf den ersten Blick hinsichtlich ihrer Rendite zu beurteilen.
Finanzplanung · 09. Juli 2019
Das Messen und Verfolgen Ihres heutigen Vermögens ist eine großartige Möglichkeit, um wichtige Fragen Ihrer Finanzplanung zu beantworten: Was besitze ich eigentlich? Wo stehe ich? Wo möchte ich hin?
Finanzplanung · 28. Mai 2019
Nachdem im letzten Beitrag die erste Stufe des Terrassenmodells behandelt wurde, geht es nun zur zweiten Stufe im Terrassenmodell, nämlich zum gebundenen Vermögen. Dazu gehören die Kategorien Vorsorge für das Alter, Anschaffungen und Deckungskapital für bereits laufende monatliche Entnahmen.
Finanzplanung · 21. Mai 2019
Reserven, auch Rücklagen genannt sind Barmittel, die vorgehalten werden, um auf überraschenden Geldbedarf reagieren zu können. Reserven sind eine Planungskategorie für jede Anlagestrategie. Nicht alle Ziele bei der Vermögensplanung sind gleichwertig und müssen daher einzeln betrachtet werden. Dazu gibt es das Terrassenmodell: Es hilft, Ihre Ziele in einzelnen Planungskategorien zu sortieren und so einen besseren Überblick zu verschaffen.
Finanzplanung · 23. April 2019
Die Entwicklung eines professionellen Vermögensplans scheint für viele eine unlösbare Aufgabe zu sein. Gehören Sie auch zu denen, die liebend gerne stundenlang einen Urlaub planen, jedoch keine Zeit und Lust haben, Ihr Leben und Ihren Wohlstand gründlich zu planen? Kommen Ihnen Aussagen wie „Ich habe einfach keine Zeit, meine Finanzsituation zu analysieren und mich über Investitionsmöglichkeiten zu informieren!“ bekannt vor? Doch keine Sorge, so schwierig ist es gar nicht.

Mehr anzeigen